Umgangscafe

veröffentlicht am 30.11.2018

Geschiedene Eltern stehen oft vor der Frage, wo sich der getrenntlebende Elternteil mit dem Kind treffen kann. Einmal im Monat schafft die Erziehungsberatungsstelle eine Wohlfühlatmosphäre in einem Raum, in dem getrennt lebende Elternteile und ihre Kinder gemeinsam Zeit verbringen können. Eine Mitarbeiterin der Erziehungsberatungsstelle und eine pädagogische Fachkraft sind anwesend und unterstützen bei Bedarf Eltern und Kinder und sorgen vor allem für eine kindgerechte und konfliktfreie Übergabe zwischen den Elternteilen. Für das leibliche Wohl der großen und kleinen Gäste ist gesorgt. Im Umgangs-Café können auch begleitete Übergaben der Kinder stattfinden.
Für wen?
Für Eltern und Kinder in Trennungssituationen
Wann?
Jeden 4. Freitag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr, ab September 2018
Anmeldung erforderlich!
Wo?
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle
Birkenfelderstraße 15, 91301 Forchheim im Untergeschoss
Unkostenbeitrag
Der besuchsberechtigte Elternteil bezahlt zu Beginn 5,00 € und erhält dafür Kaffee und Kuchen, sein Kind/seine Kinder erhalten je ein Getränk mit Kuchen.
Ansprechpartner/in
Dipl.-Psychologin Isadora Amerelli
Pädagogische Fachkraft Stephan Schreiber-Hassa
Nähere Informationen, Anmeldung und Rückfragen
Telefon 09191 707240
erziehungsberatung@caritas-forchheim.de